der eine Griff für Alles

 

konzept

Marculus ist ein Griff, der durch einen bemerkenswerten Designansatz und technologische Präzision das konventionelle Konzept eines entweder Türgriffes oder Fenstergriffes überwindet. Ob als Fenstergriff, Hebeschiebegriff oder Türgriff, aufgrund der Kompatibilität mit allen Fenstern und Türen von Sachsen Fenster ist eine formal durchgängige Gestaltung sämtlicher Anwendungs-bereiche im Wohn- und Objektbau möglich.


form

Bei diesem Türgriff wurde nur das übrig gelassen, was übrig bleiben musste. Die besondere Formgebung von Marculus bestimmt die klare, reduzierte Ausführung der quadratischen Rosette sowie der filigrane, in der Länge variable Hebel und passt sich elegant und zurückhaltend zugleich dem Gesamtkonzept des Gebäudes an. Die Technologie der skulp- turalen Griffe aus verchromtem oder gebürstetem Edelstahl ermöglicht eine Anwendung ohne Kraftaufwand, das Haptische schmeichelt der Hand, die Form zeigt die Funktion.


design

Marculus besticht durch Geradlinigkeit und setzt besondere Akzente in seiner kompromisslosen Eigenständigkeit. Die formale Analogie der Rosette, die das Logo von Sachsen Fenster interpretiert, und die zylindrische Griffrolle verleihen Fenster- und Türgriffen eine neue Eleganz und wirken sich positiv auf das Gesamtbild der Räume aus. Mit hohen ästhetischen und funktionalen Ansprüchen schuf der Südtiroler Designer Patrick Moroder ein Stück zeitgemäßen Purismus in vollendeter Form.

 

olivari

Bereits seit den 1930er Jahren arbeitet Olivari mit den wichtigsten Namen in Architektur und Design zusammen. Selbstredend, dass die von ihnen kreierten Beschläge heute als die perfekte Interpretation von Form und Design gelten. Zu ihrer Produktpalette gesellt sich nun ein weiteres einzigartiges Gleichgewicht zwischen Form und Funktion:

 

Exklusiv für Sachsen Fenster fertigt Olivari jetzt auch den EINEN Griff für Alles an: Marculus.

 

 

 

 

Gemerkte Zeichnungen alle löschen

×